Unsere Geschichte

Die Firma Kirchhoff war zunächst ein Konglomerat aus verschiedenen Einzelfirmen und Handelsvertretungen. Erst 2008, im Zuge des Generationenwechsels, wurden sie unter dem Dach der heutigen Kirchhoff GmbH & Co. KG zusammengeführt.

 

1965 Aufnahme der Handelsvertretung für chem. techn. Erzeugnisse, FALA Werke Hannover
1966 Aufnahme der Handelsvertretung für Reinigungsmaschinen, BOREMA Hawig GmbH
1971 Gründungsjahr des Fachgroßhandels
1972 Gründungsjahr der Gebäudereinigung
1981 Expansion in neue Büro- und Lagerräume im Hafen von Münster
1989 Größter Auftrag des Unternehmens: 7.500 Abfallsammelwagen und 1,9 Millionen Kunststoffsäcke mit einem Gesamtumsatz von 1,5 Millionen DM. Empfänger waren 1.359 sogenannte „Feierabendheime“ in Ostdeutschland.
1993 Umzug in den heutigen Firmensitz an der Gildenstraße
2005 Jan Kirchhoff  steigt in das Unternehmen seines Vaters ein
2007 Ausbau und Erweiterung
2008 Jan Kirchhoff übernimmt die geschäftliche Verantwortung, die Kirchhoff GmbH & Co. KG wird gegründet
2013 Firmengründer Harald Kirchhoff verabschiedet sich aus dem operativen Geschäft.
Kirchhoff_Hafen_1969